Soforthilfe vom
Anwalt für Medizinrecht

  • Sofortige telefonische Rechtsberatung
  • Direktkontakt zum erfahrenen Anwalt
  • Ortsunabhängig und einfach

Rechtsberatung erhalten

Schnelle Hilfe für Ihr Anliegen

Dabei hilft der Rechtsanwalt für Medizinrecht

Die Beziehung zwischen Arzt und Patient bietet das größte Konfliktpotenzial im Medizinrecht. Behandlungsfehler wie falsch eingesetzte Hüft- oder Knieprothesen können die Arbeitsfähigkeit des Patienten beeinträchtigen. Geburtsschäden aufgrund eines „Ärztepfuschs“ haben unter Umständen eine noch größere Tragweite. Fehlende Rechtskenntnisse führen jedoch dazu, dass viele Geschädigte ihren Anspruch nicht durchsetzen. Hier kommt KLUGO ins Spiel und übernimmt für Sie die meist zeitaufwändige Suche nach einem geeigneten Fachanwalt für Medizinrecht.

Ihr Vorteil: Die Anwälte aus unserem bundesweiten Partner-Netzwerk beraten Sie ortsunabhängig am Telefon oder per E-Mail. Im Rahmen unserer Erstberatung erhalten Sie schnell und direkt eine erste Orientierung in Bezug auf Ihre individuelle Situation. Auf dieser Grundlage können Sie entscheiden, ob Sie eine weitergehende Beratung benötigen.

Auf einen Blick

Ihre Vorteile mit KLUGO

Rechtsklarheit

  • Klare Formulierungen
  • Juristisch geprüft
  • Keine Fachsprache

Soforthilfe

  • Sofortige Rechtsberatung
  • Ortsunabhängig & online
  • Anruf, Rückruf oder E-Mail

Zertifizierte Anwälte

  • Geprüft von KLUGO
  • Für alle Rechtsthemen
  • Transparent und fair

Vertretung vor Gericht

  • Auf Anfrage
  • Ganzheitliche Betreuung
  • Einfache Vermittlung
So einfach funktioniert KLUGO

In 3 Schritten zur Rechtsberatung
im Medizinrecht

1
Sie wählen Ihr Wunschpaket
Wir bieten Beratungspakete für jede Rechtsfrage.
2
Sie stellen Ihre Rechtsfrage
Das geht einfach & schnell über unser Kontaktformular.
3
Sie erhalten Ihre Rechtsberatung
Die Beratung erfolgt von erfahrenen Anwälten.
Warum KLUGO überzeugt

Das sagen unsere Kunden

Bea T.

Bin super zufrieden mit dem Service. Ich habe zeitnah eine aussagekräftige & kompetente Beratung erhalten. Sollte ich wieder einen Anwalt benötigen, werde ich zu 100% auf KLUGO zurückkommen.

Natalie W.

Ich habe online ganz einfach meine Anfrage eingereicht und unmittelbar eine Rückmeldung bekommen. Sehr freundliches und kompetentes Gespräch. Der Anwalt konnte mir bei der Lösung meines Problems weiterhelfen.

Gabi I.

Tolle Hilfe! Ich wurde sachkundig beraten, zudem waren alle sehr freundlich. Der Anwalt hat mich auch nach der ersten Rechtsberatung weiter unterstützt und mich über alle Kosten aufgeklärt.

Mehr erfahren

Häufige Fragen zu KLUGO

Mehr erfahren

Häufige Fragen zur
Rechtsberatung im Medizinrecht

Wann sollte ich einen Anwalt für Medizinrecht nehmen?

Viele Menschen verzichten auf ihr Recht, weil sie den Gang zum Anwalt scheuen. Wir von KLUGO wollen Ihnen diese Hürde nehmen und bieten Ihnen daher eine ortsunabhängige Erstberatung durch einen Anwalt für Medizinrecht an, damit Sie Ihre Fragen unkompliziert klären können. So erfahren Sie, welche Erfolgsaussichten Sie haben, bevor Sie den Anwalt beauftragen müssen. Außerdem raten wir davon ab, bei dem Streit der Gegenseite ohne juristischen Beistand entgegenzutreten. Ein Arzt ist in der Regel durch eine Haftpflichtversicherung geschützt, die über eigene Anwälte verfügt. Ein spezialisierter Fachanwalt an Ihrer Seite erhöht Ihre Chance, Ihren Anspruch durchzusetzen.

Was kostet ein Anwalt für Medizinrecht?

Leider kommt es bei medizinischen Behandlungen immer wieder zu menschlichem Versagen. Auch während einer Schwangerschaft oder Geburt können Fehler passieren. Insbesondere Geburtsschäden haben oft große Auswirkungen auf das Leben der gesamten Familie. Ein Rechtsanwalt für Medizinrecht setzt sich dafür ein, dass das verantwortliche Personal für den Schaden haftet. Im Falle von Schmerzensgeldforderungen können oft auch die Anwaltskosten von der Gegenseite eingefordert werden.

KLUGO legt großen Wert auf eine ehrliche und transparente Kommunikation. Daher erhalten Sie bereits in unserer Erstberatung Hinweise dazu, was eine anwaltliche Begleitung Ihres Falls kosten würde. Im Anschluss entscheiden Sie in Ruhe, ob Sie den Anwalt für eine ausführliche Rechtsberatung beauftragen möchten, damit er Ihre Interessen und Ansprüche im Rahmen des Medizinrechts durchsetzt.

Wenn Sie mit Ihrem Anwalt keine individuelle Honorarvereinbarung getroffen haben, richtet sich die Bezahlung der Beratungsleistung nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz. Dieses regelt verbindlich die Vergütung für die Tätigkeit von Rechtsanwälten. Es soll vor allem die Transparenz der Anwaltskosten gewährleisten.

Wann greift die Rechtsschutzversicherung im Medizinrecht?

Ob die Kosten für einen Rechtsanwalt für Medizinrecht von Ihrer Rechtsschutzversicherung übernommen werden, können Sie durch eine Kostenschutzanfrage klären. Sprechen Sie den von uns vermittelten Anwalt auf das Thema an. Gegebenenfalls kann er Sie dabei unterstützen.

In der KLUGO-Erstberatung erhalten Sie weitere Auskünfte zum Thema Anwaltskosten sowie eine Einschätzung Ihrer individuellen Situation. Kontaktieren Sie uns und erfahren Sie schnell, welche Schritte sich in Ihrem Fall empfehlen.

Bei welchen Themen hilft ein Anwalt für Medizinrecht noch?

Das Medizinrecht ist ein komplexes Rechtsfeld, das teilweise auch Überschneidungen mit dem Strafrecht hat. Daher ist es wichtig, dass Betroffene hierfür einen kompetenten Ansprechpartner haben. Dies sollte ein Anwalt sein, der auf Medizinrecht spezialisiert ist. Für einen Laien ist es aber oft gar nicht so einfach, auf Anhieb den für ihren Fall passenden Fachanwalt zu finden. Wir von KLUGO übernehmen die Suche für Sie und greifen dabei auf unser großes Netzwerk aus Partner-Kanzleien zurück. Sie schildern uns einfach Ihr Anliegen und wir vermitteln Ihnen umgehend einen erfahrenen Rechtsanwalt für Medizinrecht, der Ihnen im Rahmen einer Erstberatung am Telefon oder per E-Mail eine erste Orientierung in Bezug auf Ihre individuelle Situation gibt.

Unsere Partner-Anwälte stehen Ihnen auch über die Erstberatung hinaus in einer ausführlichen Rechtsberatung zur Seite – insbesondere wenn es um die Themen wie Behandlungsfehler, Geburtsschäden, Haftung des verantwortlichen Personals, Schmerzensgeld oder Schadensersatz geht. Kontaktieren Sie uns und wir sind für Sie da – schnell und unkompliziert.

Behandlungsfehler

Unsere Partner-Anwälte setzen sich für Sie ein, wenn Sie etwa monatelange Schmerzen nach einer Operation haben und sich Ihr Arzt keiner Schuld bewusst ist. Da ein Behandlungsfehler ein objektiv feststellbarer Schaden ist, kann ein Anwalt für Medizinrecht prüfen, inwieweit der Arzt zur Rechenschaft gezogen werden muss.

Bei KLUGO erfahren Sie, welche Faktoren nachgewiesen werden müssen, damit man von einem Behandlungsfehler sprechen kann.

Haftung bei Geburtsschäden

KLUGO vermittelt Ihnen einen erfahrenen Fachanwalt für Medizinrecht, der auch mit dem Geburtsschadensrecht bestens vertraut ist. Dieses erstreckt sich von der unzureichenden Verlaufsbeobachtung durch den Gynäkologen während der Schwangerschaft bis hin zur Organisationshaftung des Krankenhauses.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie, bezogen auf eine Schwangerschaft oder Geburt, von menschlichem Versagen seitens des behandelnden Personals ausgehen.

Mediation im Medizinrecht

Kann ein Fehlverhalten des Arztes bezüglich einer Behandlung nicht nachgewiesen werden, stellt eine Mediation gegebenenfalls eine Alternative zum Gerichtsverfahren dar. Wir vermitteln Ihnen gern einen Rechtsanwalt für Medizinrecht, der Sie auch als Mediator unterstützen kann.

Im Gegensatz zum Verfahren muss es bei der Mediation keine Gewinner und Verlierer geben, da die Konfliktparteien zu einer einvernehmlichen Lösung gelangen.

Schadensersatz bei Behandlungsfehlern

Verläuft eine Arztbehandlung nicht nach den Regeln der Kunst und entstehen dadurch Schäden, helfen Ihnen unsere Partner-Anwälte, Schadensersatz geltend zu machen.

Darunter fällt der vorwiegend materielle Anspruch, den ein Krankenhaus oder ein Arzt einem Patienten schuldet. Es zählen also nicht nur Schäden an der Gesundheit dazu, sondern auch Anwaltskosten, Kosten für angefallene Fahrten oder Gewinneinbußen eines Unternehmens.

Schmerzensgeld: Haftung des Arztes

Wird im Zuge einer Behandlung ein immaterieller Schaden verursacht, setzen die KLUGO Partner-Anwälte sich für Ihren Anspruch auf Schmerzensgeld ein. Durch das Schmerzensgeld soll entstandenes Leid ausgeglichen werden, wobei die Höhe der Summe stark variieren kann.

Im Rahmen unserer unverbindlichen Erstberatung kann der Rechtsanwalt für Medizinrecht eine erste Einschätzung abgeben, wie hoch die Chancen auf Schmerzensgeld in Ihrem Fall sind.

Weitere Anliegen

Unsere Partner-Anwälte beraten Sie zu vielen weiteren Aspekten des Medizinrechts, wie etwa zu den Themen Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung oder Betreuungsvollmacht.

Kontaktieren Sie uns und wir vermitteln Ihnen einen erfahrenen Fachanwalt für Medizinrecht, der mit Ihnen im Rahmen einer Erstberatung die wichtigsten Fragen klärt. Die Beratung findet ortsunabhängig am Telefon oder per E-Mail statt.

Unsere Partner

Logo Mineko Mietnebenkosten Logo acv Automobil-Club Verkehr

Meinungen & Zertifikate