Soforthilfe vom
Anwalt für Steuerrecht

  • Sofortige telefonische Rechtsberatung
  • Direktkontakt zum erfahrenen Anwalt
  • Ortsunabhängig und einfach

Rechtsberatung erhalten

Schnelle Hilfe für Ihr Anliegen

Dabei hilft der Rechtsanwalt für Steuerrecht

Das deutsche Steuerrecht ist ein sehr komplexes Rechtsgebiet, das bei vielen Menschen Unsicherheiten auslöst. Laien sind mit den vielen Regelungen und Gesetzen schnell überfordert. Bei einfachen und erst recht bei komplexen Rechtsangelegenheiten ist es umso wichtiger, Unterstützung von einem Anwalt mit umfassender Erfahrung zu erhalten.

Hier findet KLUGO für Sie schnell und unkompliziert den passenden Fachanwalt für Steuerrecht. Dieser ist auf steuerrechtliche Fragen spezialisiert und hilft etwa einen Einspruch gegen den Steuerbescheid einzulegen, eine Selbstanzeige im Falle einer Steuerhinterziehung zu erstellen oder auch bei der Steuerstrafverteidigung. Unsere Partner-Anwälte beantworten Ihre ersten Fragen leicht verständlich per Telefon oder E-Mail im Rahmen einer Erstberatung. So sind sie ortsunabhängig und müssen nicht auf einen Kanzleitermin warten.

Auf einen Blick

Ihre Vorteile mit KLUGO

Rechtsklarheit

  • Klare Formulierungen
  • Juristisch geprüft
  • Keine Fachsprache

Soforthilfe

  • Sofortige Rechtsberatung
  • Ortsunabhängig & online
  • Anruf, Rückruf oder E-Mail

Zertifizierte Anwälte

  • Geprüft von KLUGO
  • Für alle Rechtsthemen
  • Transparent und fair

Vertretung vor Gericht

  • Auf Anfrage
  • Ganzheitliche Betreuung
  • Einfache Vermittlung
So einfach funktioniert KLUGO

In 3 Schritten zur Rechtsberatung
im Steuerrecht

1
Sie wählen Ihr Wunschpaket
Wir bieten Beratungspakete für jede Rechtsfrage.
2
Sie stellen Ihre Rechtsfrage
Das geht einfach & schnell über unser Kontaktformular.
3
Sie erhalten Ihre Rechtsberatung
Die Beratung erfolgt von erfahrenen Anwälten.
Warum KLUGO überzeugt

Das sagen unsere Kunden

Bea T.

Bin super zufrieden mit dem Service. Ich habe zeitnah eine aussagekräftige & kompetente Beratung erhalten. Sollte ich wieder einen Anwalt benötigen, werde ich zu 100% auf KLUGO zurückkommen.

Natalie W.

Ich habe online ganz einfach meine Anfrage eingereicht und unmittelbar eine Rückmeldung bekommen. Sehr freundliches und kompetentes Gespräch. Der Anwalt konnte mir bei der Lösung meines Problems weiterhelfen.

Gabi I.

Tolle Hilfe! Ich wurde sachkundig beraten, zudem waren alle sehr freundlich. Der Anwalt hat mich auch nach der ersten Rechtsberatung weiter unterstützt und mich über alle Kosten aufgeklärt.

Mehr erfahren

Häufige Fragen zu KLUGO

Mehr erfahren

Häufige Fragen zur
Rechtsberatung im Steuerrecht

Wann sollte ich einen Anwalt für Steuerrecht nehmen?

Das Steuerrecht ist für Laien ein teilweise undurchdringliches Rechtsgebiet, das auch ständigen Änderungen und Ausnahmen unterliegt. Bei allen Fragen der Steuerverkürzung und Steuerhinterziehung sowie der Steuerstrafverteidigung sollten Sie die Beratung durch einen Anwalt für Steuerrecht in Anspruch nehmen.

KLUGO unterstützt Sie mit einem Netzwerk aus erfahrenen Anwälten. So lassen sich die eigenen Erfolgsaussichten optimieren und Gerichtsprozesse vermeiden.

Was kostet ein Anwalt für Steuerrecht?

Um hohe Geldbußen oder gar lange Haftstrafen zu vermeiden, sollten Sie im Falle einer Steuerhinterziehung oder bei einem Steuerstrafverfahren einen Rechtsanwalt für Steuerrecht aufsuchen. Ganz gleich, ob Sie vorsätzlich oder leichtfertig gehandelt haben, ein spezialisierter Anwalt ist häufig die einzige Möglichkeit, um unangenehme Folgen abzuwehren. Dabei entstehen in Abhängigkeit vom Streitwert auch Anwaltskosten für Sie, die nicht unerheblich sein können. Diese richten sich nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz oder aber nach einer individuellen Honorarvereinbarung zwischen Anwalt und Mandant. Ein Anwalt ist nicht verpflichtet, nach dem Vergütungsgesetz abzurechnen. Honorarvereinbarungen liegen in der Regel über der gesetzlichen Vergütung und sind bindend.

KLUGO gibt Ihnen in einer kostenlosen telefonischen Erstberatung gerne Hinweise zum Thema Anwaltskosten sowie eine Einschätzung, welche Schritte sich in Ihrem Fall anbieten und wie die Erfolgsaussichten dafür sind.

Ist eine Rechtschutzversicherung sinnvoll?

Mit einer Rechtsschutzversicherung können mögliche Kosten im Falle eines Rechtsstreits gedeckt werden. Ob die Kosten für einen Anwalt für Steuerrecht tatsächlich von Ihrer Versicherung umfasst sind, können Sie durch eine Kostenschutzanfrage klären. KLUGO übernimmt auch das für Ihren gemeldeten Rechtsfall und spart Ihnen so Geld, Zeit und Nerven. Sprechen Sie unsere Partner-Anwälte gerne im Rahmen unserer kostenlosen Erstberatung zum Steuerrecht darauf an.

Fachanwalt für Steuerrecht vs. Fachanwalt für Strafrecht

Wenn gegen Sie ein Steuerstrafverfahren eröffnet wurde, sollten Sie sich an einen spezialisierten Rechtsanwalt wenden. Zu prüfen ist, ob die Wurzeln des Verfahrens im reinen Steuerrecht liegen oder ob Sie auch strafrechtliche Beratung benötigen. KLUGO hilft Ihnen, einen passenden Fachanwalt für Ihre individuelle Situation zu finden.

Sie können auf eine Qualifikation als Fachanwalt für Strafrecht verzichten, wenn sich beispielsweise aus einer regulären Betriebsprüfung ein Strafverfahren entwickelt, ohne dass im Betrieb bewusst gegen steuerrechtliche Vorschriften verstoßen wurde. Auch wenn ein Verfahren eingeleitet wird, weil ausländische Kapitalerträge nicht versteuert wurden, sind Sie meist von einem Fachanwalt für Steuerrecht gut vertreten. In strafrechtlicher Hinsicht genügt dann in der Regel das Handwerkszeug, das jeder Fachanwalt für Steuerrecht in seiner Ausbildung erhalten hat.

Wird Ihnen allerdings vorgeworfen, im großen Umfang Steuern verkürzt zu haben und dabei planmäßig vorgegangen zu sein, sollten Sie nicht nur steuerlich sondern auch strafrechtlich exzellent beraten sein. Das kann durch einen Berater geschehen, der sowohl Fachanwalt für Strafrecht als auch Fachanwalt für Steuerrecht ist, oder durch zwei Berater.

Bei diesen und vielen weiteren Rechtsthemen unterstützen unsere Partner-Anwälte:

Steuerverkürzung

Unsere Partner-Anwälte prüfen, ob bei Ihnen eine Steuerverkürzung vorliegt. Diese besteht, wenn Steuern nicht in voller Höhe oder nicht rechtzeitig festgesetzt werden. Wer den Tatbestand jedoch ohne Vorsatz, sondern durch Leichtfertigkeit oder unbewusste Fahrlässigkeit verwirklicht, begeht keine Straftat, sondern eine Ordnungswidrigkeit.

Um eine Strafe möglichst zu vermeiden, vermittelt KLUGO Sie an einen erfahrenen Anwalt, der Sie umfassend berät.

Steuerhinterziehung

Damit Sie sich weder durch aktives Tun noch durch pflichtwidriges Unterlassen strafbar machen, unterstützt KLUGO Sie bei allen Anliegen zum Thema Steuerhinterziehung.

Der Straftatbestand der Steuerhinterziehung ist nicht im Strafgesetzbuch geregelt, sondern in der Abgabenordnung. Er besteht, wenn den Finanzbehörden gegenüber unrichtige oder unvollständige Angaben gemacht oder erhebliche Tatsachen nicht angegeben werden.

Steuerfahndung

Unsere Partner-Anwälte klären auf, wie eine Steuerfahndung abläuft, was die ermittelnden Beamten dürfen und was Sie bei einer Hausdurchsuchung beachten sollten.

Die Steuerfahndung hat die Aufgabe Steuerstraftaten zu ermitteln. Die Beamten der Steuerfahndung haben dieselben Rechte und Pflichten wie Polizeibeamte. Die bekannteste Aktivität der Steuerfahndung ist die Hausdurchsuchung. Dabei kann es unter Umständen zur Beschlagnahme von Unterlagen kommen.

Selbstanzeige

Falls Sie über eine Selbstanzeige nachdenken, übernehmen Sie keine unvorsichtigen Schritte ohne einen Fachanwalt. Unsere spezialisierten Partner-Anwälte können Sie hier genau beraten.

Ein Steuerstrafverfahren ist eine ernste Angelegenheit und kann mit einer Haftstrafe von bis zu zehn Jahren geahndet werden. Wer sich selbst wirksam anzeigt, kann vor Strafverfolgung geschützt werden. Hierfür müssen jedoch bestimmte Voraussetzungen vorliegen.

Steuerstrafrecht

Ein Steuerstrafverfahren stellt ein ernstes juristisches Problem für den Betroffenen dar. Droht Ihnen ein Steuerstrafverfahren, wenden Sie sich an uns – wir vermitteln Ihnen umgehend einen Fachanwalt für Steuerstrafrecht.

Das Steuerstrafrecht befasst sich mit Steuervergehen. Wer Steuern nicht zahlt, obwohl er dazu verpflichtet wäre, begeht eine Straftat, welche mit einer Geld- oder Haftstrafe geahndet werden kann.

Weitere Anliegen

Da das deutsche Steuerrecht ein großes und komplexes Rechtsgebiet ist, gibt es noch viele weitere Themen, bei denen es zu rechtlichen Unsicherheiten kommt. Streitpotenzial liegt vor allem im Bereich der Einkommen-, Körperschaft- und Gewerbesteuer vor. Auch hier empfehlen wir einen Fachanwalt für Steuerrecht.

Unsere Partner-Anwälte sichern Sie bei allen steuerrechtlichen Fragen ab und unterstützen Sie bei der Durchsetzung Ihrer Interessen.

Unsere Partner

Logo Mineko Mietnebenkosten Logo acv Automobil-Club Verkehr

Meinungen & Zertifikate