Soforthilfe vom
Anwalt für Strafrecht

  • Sofortige telefonische Rechtsberatung
  • Direktkontakt zum erfahrenen Anwalt
  • Ortsunabhängig und einfach

Rechtsberatung erhalten

Schnelle Hilfe für Ihr Anliegen

Dabei hilft der Rechtsanwalt für Strafrecht

Das Strafrecht ist zum Schutz der Bürger da und zur Sicherung der sozialen Werte des Staates. Vielen Menschen ist aber gar nicht klar, ab wann sie eine Straftat begehen. Nicht immer ist die Situation eindeutig. Mit einem deutschlandweiten Netz aus Partner-Anwälten steht KLUGO Ihnen beiseite und vermitteln Ihnen schnell und unkompliziert einen auf Strafrecht spezialisierten Rechtsanwalt. Im Rahmen einer Erstberatung klärt dieser, ob in Ihrem Fall eine Straftat begangen wurde und was Ihre Optionen sind.

Bestimmte Handlungen oder Verhaltensweisen wie etwa Beleidigungen und Verleumdungen oder der Besitz von Betäubungsmitteln werden durch das Strafgesetzbuch verboten und unter Strafe gestellt. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, um Hilfe in Anspruch zu nehmen. Unsere Partner-Anwälte helfen Ihnen sofort mit einer Erstberatung via Telefon und wertvollen ersten Handlungsempfehlungen und Tipps in Bezug auf Ihr individuelles Rechtsproblem zur Seite.
.

Auf einen Blick

Ihre Vorteile mit KLUGO

Rechtsklarheit

  • Klare Formulierungen
  • Juristisch geprüft
  • Keine Fachsprache

Soforthilfe

  • Sofortige Rechtsberatung
  • Ortsunabhängig & online
  • Anruf, Rückruf oder E-Mail

Zertifizierte Anwälte

  • Geprüft von KLUGO
  • Für alle Rechtsthemen
  • Transparent und fair

Vertretung vor Gericht

  • Auf Anfrage
  • Ganzheitliche Betreuung
  • Einfache Vermittlung
So einfach funktioniert KLUGO

In 3 Schritten zur Rechtsberatung
im Strafrecht

1
Sie wählen Ihr Wunschpaket
Wir bieten Beratungspakete für jede Rechtsfrage.
2
Sie stellen Ihre Rechtsfrage
Das geht einfach & schnell über unser Kontaktformular.
3
Sie erhalten Ihre Rechtsberatung
Die Beratung erfolgt von erfahrenen Anwälten.
Warum KLUGO überzeugt

Das sagen unsere Kunden

Bea T.

Bin super zufrieden mit dem Service. Ich habe zeitnah eine aussagekräftige & kompetente Beratung erhalten. Sollte ich wieder einen Anwalt benötigen, werde ich zu 100% auf KLUGO zurückkommen.

Natalie W.

Ich habe online ganz einfach meine Anfrage eingereicht und unmittelbar eine Rückmeldung bekommen. Sehr freundliches und kompetentes Gespräch. Der Anwalt konnte mir bei der Lösung meines Problems weiterhelfen.

Gabi I.

Tolle Hilfe! Ich wurde sachkundig beraten, zudem waren alle sehr freundlich. Der Anwalt hat mich auch nach der ersten Rechtsberatung weiter unterstützt und mich über alle Kosten aufgeklärt.

Mehr erfahren

Häufige Fragen zu KLUGO

Mehr erfahren

Häufige Fragen zur
Rechtsberatung im Strafrecht

Wann sollte ich einen Anwalt für Strafrecht nehmen?

Wenn Sie eine Strafanzeige erhalten haben und sich unsicher fühlen, wie Sie nun vorgehen sollen beziehungsweise welche Optionen Sie haben, kontaktieren Sie einen Rechtsanwalt für Strafrecht. Ganz egal, wie Ihre individuelle Situation ist: Dank unseres großen Anwaltsnetzwerks können wir uns umgehend um Ihren Fall kümmern und dafür sorgen, dass Ihnen kein Unrecht geschieht.

Unser Ziel ist es, Ihnen jegliche Hürden im Umgang mit Rechtsangelegenheiten zu nehmen. Durch unsere Erstberatung ermöglichen wir jedem den Zugang zum Recht – schnell und unkompliziert. Kontaktieren Sie uns einfach online und erhalten Sie eine erste Einschätzung Ihres Falls am Telefon oder per E-Mail von einem unserer erfahrenen Partner-Anwälte.

Was kostet ein Anwalt für Strafrecht?

Eine transparente Kommunikation mit unseren Kunden ist für uns oberstes Gebot. In Bezug auf mögliche Anwaltskosten heißt das: Wir tun alles, um Unklarheiten und böse Überraschungen zu vermeiden. Erste Hinweise zu den Kosten einer anwaltlichen Beratung im Strafrecht erhalten Sie in unserer Erstberatung. Im Anschluss entscheiden Sie selbst, ob Sie den Anwalt beauftragen möchten oder nicht. Sollten Sie sich dafür entscheiden, richten sich die anfallenden Kosten in der Regel nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz; in ganz bestimmten Fällen nach einer individuellen Honorarvereinbarung zwischen Ihnen und dem Anwalt. Wie hoch die Kosten für einen Anwalt für Strafrecht sind, hängt auch vom Streitwert und der Anzahl an Mandanten ab.

Wann greift die Rechtsschutzversicherung im Strafrecht?

Die Anwaltskosten spielen bei der Entscheidung für oder gegen die Unterstützung durch einen Rechtsanwalt eine große Rolle. Oft befürchten Beteiligte, dass sie nicht in der Lage sind, diese zu bestreiten. Eine große Hilfe ist es dann, wenn die Anwaltskosten durch eine Rechtsschutzversicherung übernommen werden. Ob die Versicherung auch in Ihrem Fall greift, können Sie durch eine Kostenschutzanfrage klären. Sprechen Sie den von uns vermittelten Fachanwalt für Strafrecht auf das Thema an, gegebenenfalls kann er Sie dabei unterstützen.

In der KLUGO Erstberatung erhalten Sie weitere Hinweise zum Thema Anwaltskosten sowie eine erste Einschätzung Ihrer rechtlichen Situation.

Bei welchen Themen hilft ein Anwalt für Strafrecht noch?

Der Gang zum Anwalt vor Ort findet immer seltener statt und ist in vielen Fällen gar nicht mehr nötig. Darum haben wir mit KLUGO eine Online-Rechtsberatung ins Leben gerufen – so können Sie sich in Ruhe informieren und bei Bedarf unsere Erstberatung in Anspruch nehmen. Ihr Vorteil: Sie müssen sich nicht auf die lästige Suche nach einem auf Strafrecht spezialisierten Fachanwalt machen und bekommen umgehend einen Beratungstermin. Bei der Vermittlung greifen wir auf unser deutschlandweites Netzwerk aus erfahrenen Anwälten zurück.

Juristische Fachsimpelei und versteckte Kosten gibt es bei KLUGO nicht. Komplexe Themen wie das deutsche Strafrecht erklären wir einfach und verständlich und auf etwaige Kosten weisen wir bereits in der Erstberatung hin. Kontaktieren Sie uns einfach per Telefon, fordern Sie einen Rückruf an oder schicken Sie uns eine E-Mail – wir sind völlig ortsunabhängig für Sie da.

Bei diesen und vielen weiteren Rechtsthemen unterstützen unsere Partner-Anwälte:

Ablauf Strafverfahren

Zunächst prüfen unsere Partner-Anwälte, ob die Strafanzeige in Ihrem Fall zu Recht oder zu Unrecht ausgesprochen wurde. Kommt es zu einem Strafverfahren sollten Sie wissen, dass dieses in verschiedene Phasen unterteilt ist.

Nach dem Ermittlungsverfahren folgen das Zwischen- sowie das Hauptverfahren und zuletzt das Vollstreckungsverfahren. Bei allen Phasen begleitet und berät Ihr Anwalt Sie, um das bestmögliche Ergebnis für Sie zu erzielen.

Beleidigung und Verleumdung

Bei Beleidigungen ist es nicht immer eindeutig, wann ein Straftatbestand erfüllt ist. Um dies zu klären, nehmen Sie einfach unsere Erstberatung in Anspruch – unsere Partner-Anwälte informieren Sie umgehend, wann eine Beleidigung im strafrechtlichen Sinne besteht.

Beleidigungen oder Verleumdungen müssen immer wahrnehmbar sein. Sie können nicht nur verbal geäußert werden, sondern auch durch Gestik, Schrift, Tonaufnahmen und Bilder.

Betäubungsmittel

KLUGO informiert Sie, was das Betäubungsmittelgesetz beinhaltet und wie hoch das Strafmaß bei einem Vergehen sein kann. Darüber hinaus vermitteln wir Ihnen die besten und erfahrensten Anwälte für Strafrecht, die sich für Ihr Recht einsetzen.

Gut zu wissen: Nicht nur der Besitz von illegalen Drogen, sondern auch von starken Medikamenten wie Morphin ist ohne entsprechendes Rezept nicht erlaubt und wird gemäß Betäubungsmittelgesetz geahndet.

Strafbefehlsverfahren

Unsere Partner-Anwälte prüfen, ob gegebenenfalls nur eine leichte Kriminalität wie Trunkenheit am Steuer, Ladendiebstahl oder Sachbeschädigung vorliegt. In dem Fall kann auf ein umfangreiches Strafverfahren verzichtet und ein Strafbefehlsverfahren angewandt werden.

Das Strafbefehlsverfahren dient der Entlastung von Gericht und Staatsanwaltschaft, da es zu einem rechtskräftigen Urteil kommt, ohne dass eine mündliche Hauptverhandlung notwendig wird.

Verjährung

Im Rahmen unserer Erstberatung erhalten Sie erste Hinweise, wie die Verjährung und Verjährungsfristen für Straftaten gestaffelt sind. Lassen Sie sich von unseren Partner-Anwälten genau erklären, welche Arten der Verjährung es gibt und ob in Ihrem Fall von einer Verjährung auszugehen ist.

Grundsätzlich gilt: Je schwerer die Strafe, umso später ist die Tat verjährt. Mord und Völkermord verjähren gar nicht. Außerdem kann die Verjährung gehemmt sein.

Weitere Anliegen

Wir vermitteln Ihnen einen Fachanwalt, der auf Strafrecht spezialisiert ist, damit Ihnen kein Unrecht widerfährt. Spätestens bei einer Vorladung zur Vernehmung als Beschuldigter sollten Sie anwaltliche Hilfe in Anspruch nehmen. Auch über Ihr Recht auf Akteneinsicht kann Sie unser Partner-Anwalt informieren.

Ein Strafverteidiger kann bei einem Ermittlungsverfahren Akteneinsicht verlangen, um sich einen Überblick zu verschaffen. Vor der Sichtung der Akten ist es nicht zu empfehlen, sich im Rahmen einer Vernehmung zur Sache zu äußern.

Unsere Partner

Logo Mineko Mietnebenkosten Logo acv Automobil-Club Verkehr

Meinungen & Zertifikate