• Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • Soforthilfe
  • Rechtsklarheit
  • Zeit- & Geldersparnis

In unserer Checkliste fassen wir Ihnen die wichtigsten Punkte zusammen, die Sie im Zusammenhang mit einer Abfindung beachten sollten. Detaillierte Informationen finden Sie in unseren weiteren Beiträgen rund um das Thema Abfindung.

Infografik - Abfindungshöhe nach Branche.
Infografik - Abfindungshöhe nach Branche.
  • Was ist eine Abfindung
    • Abfindungen sind einmalige Zahlungen
  • Anspruch auf Abfindung
    • Es gibt keinen rechtlichen Anspruch auf eine Abfindung
    • Abfindungen beenden den weiteren Kündigungsschutz
    • Generell können nur Arbeitnehmer eine Abfindung erhalten (beachten Sie die Ausnahmefälle)
  • Höhe der Abfindung
    • Abfindungen betragen in der Regel 0,5 bis 1,0 Bruttomonatsgehalt pro Beschäftigungsjahr
    • Geben Sie sich bei einem starken Kündigungsschutz nicht mit der Regelabfindung zufrieden
    • Der Abfindungsrechner hilft beim Bestimmen der Höhe
  • Steuerliche Aspekte bei der Abfindung
    • Abfindungen müssen als außerordentliche Einkünfte versteuert werden (beachten Sie die Fünftelregelung)
  • Arbeitslosengeld und Abfindung
    • Ggf. tritt eine Sperrzeit von zwölf Wochen für das Arbeitslosengeld in Kraft

Bei rechtlichen Fragen zum Thema Abfindung, helfen wir Ihnen gerne weiter:

Abfindungsrechner

Drucken E-Mail