• Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • Soforthilfe
  • Rechtsklarheit
  • Zeit- & Geldersparnis

Datenschutzerklärung Klugo

In diesen Datenschutzhinweisen möchten wir, die KLUGO GmbH, Kolumbastraße 3, 50667 Köln, Sie als Nutzer von www.klugo.de/ darüber informieren, welche Daten wir aus Ihrem Besuch unserer Seiten erheben, wie diese von uns genutzt werden und wie gegebenenfalls an wen eine Weitergabe erfolgen kann.

Klugo erhebt und verarbeitet im Zusammenhang mit der Inanspruchnahme der Webseite und der darüber erbrachten Dienste verschiedene Arten von Daten. Diese Daten stellt teilweise der jeweilige Nutzer zur Verfügung und teilweise entstehen diese Daten durch die Nutzung der Webseite und der darüber erbrachten Leistungen.

  1. Erfassung technischer Informationen

    Unsere Webseite kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden technische Informationen wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum, die Art des verwendeten Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und Ähnliches erfasst.

    Zudem werden diese Daten ebenso beim Zugriff auf jede andere Webseite im Internet generiert. Es handelt sich also nicht um eine besondere Funktion unserer Webseite. Die derart erhobenen Informationen werden von uns in aggregierter Form statistisch ausgewertet.

  2. Personenbezogene Daten

    Im Gegensatz zu den vorgenannten, bloßen technischen Informationen handelt es sich bei sogenannten personenbezogenen Daten um alle Angaben zu einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, die Sie uns mitteilen oder die bei uns entstehen bzw. von uns erhoben werden. Als personenbezogene Daten gelten daher z. B. der richtige Name, die (Post-, IP- und/oder E-Mail-) Adresse und Telefonnummer, ggf. aber auch inhaltliche Angaben zu einem konkreten Rechtsfall.

    Alle nachfolgenden Aussagen beziehen sich deshalb auf personenbezogene oder personenbeziehbare Daten, auch wenn die Datenschutzerklärung dann allgemein von „Daten“ spricht.

  3. Datenerhebung und Speicherung beim bloßen Webseitenzugriff

    Jeder Zugriff auf Inhalte unserer Webseite wird für statistische Zwecke und zu Sicherungszwecken protokolliert. Hiervon umfasst ist die Speicherung zur ausschließlich internen Nutzung der IP-Adresse des Nutzers, des Datums und der Uhrzeit des Abrufs sowie des erfolgreichen Abrufs in anonymisierter Form in sog. Logfiles (Protokolldateien).

    Klugo nutzt die erhobenen Daten außerdem in anonymisierter Form zu Zwecken der Marktforschung und zur Gewinnung von Erkenntnissen zur Verbesserung der eigenen Seite, jedoch nur soweit der Nutzer nicht von seinem gesetzlichem Recht Gebrauch gemacht hat, dieser Nutzung seiner Daten zu widersprechen.

  4. Datenerhebung bei der interaktiven Nutzung unserer Angebote

    Im Rahmen der Vermittlung des Telefonats mit dem Kooperationsanwalt, der, Vereinbarung eines Rückrufes und der Nutzung des Mandantenformulars müssen Sie eine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse angeben.

    Sie können Namen und weitere Kontaktdaten eingeben sowie Angaben zum Sachverhalt machen und Dateien hochladen. Wir teilen Ihnen eine Beratungsnummer mit. Falls Sie die Funktionen und angebotenen Kommunikationsmittel von Klugo nutzen, werden die dabei anfallenden und von Ihnen eingegebenen inhaltlichen Angaben, übermittelten Dokumente und Bilder sowie die Ihnen von uns zur Verfügung gestellten Informationen und Dokumente ebenfalls erhoben und entsprechend der Zweckbestimmung verwendet.

  5. Datenerhebung bei der Nutzung unseres Live-Chats

    Um den Chat nutzen zu können, sind keinen Angaben persönlicher Daten erforderlich. Ihre IP-Adresse wird gemäß der gesetzlichen Bestimmungen anonymisiert. Der Chatverlauf wird anonymisiert gespeichert und ausgewertet. Um Ihnen einen Echtzeit-Chat auf der Website zu ermöglichen, werden "Cookies", d.h. Textdateien, auf Ihrem Computer gespeichert. Es werden keine Daten aggregiert, um den Nutzer zu identifizieren.

  6. Datenspeicherung und IT-Dienstleister

    Die Speicherung und Verarbeitung der Daten erfolgt auf in Deutschland befindlichen Servern. Sämtliche Mitarbeiter und/oder sonstige für Klugo tätige Personen, die Zugang zu den Daten des Nutzers haben, werden zur Einhaltung des Datengeheimnisses verpflichtet. Externe Dienstleister, für die Klugo datenschutzrechtlich verantwortlich ist, bindet Klugo nach sorgfältiger Auswahl und im Rahmen einer regelmäßigen Überwachung über rechtskonforme Verträge zur Datenverarbeitung im Auftrag an.

    Klugo löscht gespeicherten Daten, sofern diese für den ursprünglichen Zweck nicht mehr erforderlich sind, etwa nach Weiterleitung an Kooperationsanwälte. An die Stelle einer Löschung tritt eine Sperrung, soweit einer Löschung gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen, Grund zu der Annahme besteht, dass durch eine Löschung schutzwürdige Interessen des Betroffenen beeinträchtigt würden, oder eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich ist.

  7. Weitergabe von Daten an Dritte

    Unabhängig von der Einschaltung vorgenannter, weisungsgebundener Dienstleiter, deren Handlungen Klugo verantwortet, gibt Klugo Daten auch an solche Dritte weiter, die eigenverantwortlich mit den so empfangenen Daten agieren. Hierbei handelt es sich um Kooperationsanwälte, die über Klugo in Kontakt mit Nutzern als potenzielle Mandanten treten.

    Klugo leitet ausgewählten und über einen separaten Vertrag angebundene Kooperationsanwälten die vom Nutzer auf der Plattform eingegebenen und ggfs. hochgeladenen Daten zu. Die Datenübermittlung dient dabei allein der Anbahnung und Durchführung des konkreten Mandates.

    Die Weitergabe von Daten ist auf das für die Bearbeitung und ggfs. Annahme der Mandatsanfrage des Nutzers notwendige Maß beschränkt.

    Persönlichen Daten des Nutzers werden von Klugo nur verschlüsselt übertragen. Außerdem sorgt Klugo dafür, seine Webseiten durch technische und organisatorische Maßnahmen nach dem Stand der Technik bestmöglich gegen unbefugte Zugriffe sowie Veränderung oder Verbreitung von Daten durch unbefugte Personen zu schützen. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann.

  8. Web-Analyse

    Um unser Angebot zu verbessern und zu optimieren, nutzen wir sogenannte Tracking-Technologien. Hierfür nutzen wir die Dienstleistungen von Google Analytics und Google AdWords Conversion-Tracking.

    1. Google Analytics, Google AdWords Conversion-Tracking und Google Tag Manager

      Klugo nutzt Google Analytics und Google AdWords Conversion-Tracking und den Google Tag Manager als Dienstleistungen von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet „Cookies“. Diese ermöglichen eine Analyse der Nutzung des Webseitenangebotes von klugo.de durch Google. Die durch den Cookie erfassten Informationen über die Nutzung der Seiten von Klugo (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Klugo verwendet Google Analytics einschließlich der Funktionen von Universal Analytics. Universal Analytics erlaubt es, die Aktivitäten auf unserer Webseite geräteübergreifend zu analysieren (z.B. bei Zugriffen mittels Laptop und später über ein Tablet). Dies wird durch die pseudonyme Zuweisung einer User-ID zu einem Nutzer ermöglicht. Es werden jedoch keine personenbezogenen Daten an Google weitergeleitet.

      Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ist die Anonymisierung aktiv, kürzt Google IP-Adressen innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, weswegen keine Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google hat sich den Datenschutzbestimmungen des „Privacy Shield“-Abkommens zwischen der EU und den USA (https://www.privacyshield.gov/) unterworfen (https://www.google.com/policies/privacy/frameworks/) und nutzt die gesammelten Informationen, um die Nutzung der Webseiten von Klugo auszuwerten, Berichte für Klugo diesbezüglich zu verfassen und andere diesbezügliche Dienstleistungen an uns zu erbringen.

      Google AdWords Conversion-Tracking nutzt Cookies, die für etwa 30 Tage auf Ihrem Computer aktiv bleiben. Wenn Sie in diesem Zeitraum Seiten der Webseite des Kunden besuchen, werden Google und der Kunde darüber informiert, dass Sie die von Google bereitgestellte Anzeige gesehen haben.

      Klugo verwendet den Google Tag Manager. Dieser Dienst erlaubt es, Webseite-Tags über eine Oberfläche zu verwalten. Darüber werden lediglich Tags eingebunden. Dabei kommen keine Cookies zum Einsatz und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Bei der Verwendung können jedoch andere Tags ausgelöst werden, die Daten erfassen, auf die der Google Tag Manager jedoch nicht zugreift. Auf Domain- oder Cookie-Ebene ist eine Deaktivierung möglich, die alle Tracking-Tags erfasst, die mit dem Google Tag Manager implementiert wurden. Wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren möchten, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass alle Cookies zurückgewiesen werden bzw. dass Sie informiert werden, wenn ein Cookie gesendet wird.

      Sie können zudem die Erfassung sowie die Verarbeitung der Daten durch Google verhindern, indem Sie:

      Im Falle der Desktop Nutzung, das unter dem folgenden Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

      Im Falle der Nutzung eines mobilen Endgerätes durch Anklicken dieses Links einen Opt-Out Cookie setzen lassen.

      Weitere Informationen zu Google und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html.

    2. Datenschutzerklärung für Cookies

      Unsere Webseite verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Webseite nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert.

  9. E-Mail-Nachrichten

    Wenn Sie E-Mail-Nachrichten an Klugo schicken, bewahrt Klugo solche Mitteilungen auf, um die Nutzeranfrage zu bearbeiten, auf Fragen zu antworten und die Webseite, Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Klugo wird Sie zudem über die angegebene E-Mail-Adresse oder Telefonnummer kontaktieren und Sie um eine Bewertung bitten.

    Die Kommunikation über die Webseite Klugo (und deren Unterseiten) erfolgt über eine verschlüsselte Internetverbindung, die Speicherung auf internetangebundenen Servern in Deutschland. Darüber hinaus erfolgt im Rahmen der der Vermittlung des Telefonats mit dem Kooperationsanwaltes und des Rückrufs eine Versendung von E-Mails an den Kooperationsanwalt. Die Kommunikation erfolgt dabei direkt und indirekt mit dem jeweiligen Kooperationsanwalt und Klugo.

  10. Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button) Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

    Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

  11. Datenschutzerklärung für die Nutzung von YouTube

    Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

    Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

    Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

  12. Kontaktaufnahme
    1. Direkte Fragen an Klugo

      Klugo bietet Nutzern die Möglichkeit, Fragen telefonisch oder per Kontaktformular ausschließlich in Bezug auf die Webseite und über den von Klugo angebotenen Dienst telefonisch zu diskutieren. Rechtsberatung im Einzelfall ist auf diesem Weg jedoch nicht möglich.

    2. Fragen an den Kooperationsanwalt

      Für Einzelfragen rund um die kostenlose Erstberatung Rechtsberatung und die damit verbundene Kontaktaufnahme mit dem Kooperationsanwalt bietet Klugo ebenfalls eine zentrale Rufnummer oder alternativ ein Kontaktformular an.

  13. Positionsinformationen

    Die Webseite setzt beim Besuch des Nutzers möglicherweise eine Anfrage zur Ermittlung des Nutzerstandortes ein. Unabhängig von der Verwendung eines stationären oder mobilen Endgerätes kann der vom Nutzer eingesetzte Webbrowser möglicherweise den Standort des Nutzers an Klugo zurückmelden. Im Kontext aktueller Betriebssysteme und aktueller Webbrowser erfolgt eine solche Übermittlung jedoch grundsätzlich nur nach vorheriger Freigabe durch den Nutzer als Reaktion auf eine Rückfrage des Betriebssystems oder Webbrowsers. Klugo nutzt eine ggf. so erhaltene Information, um Nutzern standortbezogene Dienste, wie z. B. Suchergebnisse oder andere personalisierte Inhalte, anzubieten.

  14. Auskunftsrecht, Berichtigung, Sperrung und Löschung von Daten

    Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag jederzeit unentgeltlich Auskunft über die Daten, die über ihn gespeichert wurden, zu erhalten. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten sowie Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Wenden Sie sich dazu bitte an die unter Ziffer 17 genannte verantwortliche Stelle.

  15. Newsletterdaten

    Wir werden zukünftig einen Newsletter anbieten. Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Hierbei wird von Klugo das sog. Double-opt-in-Verfahren verwendet. Das heißt, dass Klugo dem Nutzer nach Angabe seiner E-Mail-Adresse eine Bestätigungs-E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse sendet, in welcher der Nutzer um Bestätigung gebeten wird, den Versand des Newsletters zu wünschen. Der Nutzer kann seine Einwilligung in die Übersendung des Newsletters jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten oder per Opt-out-Link im jeweiligen Newsletter erklärt werden.

  16. Verantwortliche Stelle

    Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) ist die Klugo GmbH Kolumbastr. 3, 50667 Köln.

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  17. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

    Die aktuelle Fassung dieser Datenschutzerklärung ist stets unter https://klugo.de/datenschutzerklaerung abrufbar.

Stand: August 2017

Drucken E-Mail