Urheberrecht

Das Urheberrechtsgesetz (UrhG) regelt die Rechte des Urhebers, welcher Schöpfer eines Werkes ist, sowie dessen Schutzvoraussetzungen. Es gewährt dem Urheber ein Ausschließlichkeitsrecht und tritt mit dem Schöpfungsakt in Kraft. Das Urheberrecht gehört zum Recht des geistigen Eigentums bzw. zum Immaterialgüterrecht.