Widerruf Autokredit VW und andere

In vielen Autokrediten der VW-Bank und anderer stehen fehlerhafte Widerrufsbelehrungen – die Verträge lassen sich aus diesem Grund oft noch nach Jahren rückabwickeln. Haben Besitzer von Dieselfahrzeugen das Auto über einen Kredit finanziert, können sie, sofern formale Fehler vorliegen, mit dem Widerrufsjoker bei der VW-Bank oder einem anderen Darlehensgeber den Kredit widerrufen.

Das Wichtigste in Kürze

Die rechtliche Situation, die sich aus dem Abgasskandal für die betroffenen Dieselbesitzer ergibt, ist insgesamt äußerst komplex. Das gilt auch für den Widerruf der Kredite bei der VW-Bank und anderen Banken, die für die Dieselfahrzeuge aufgenommen wurden. Sie spielen im Rahmen der Dieselaffäre ebenfalls eine wichtige Rolle.

Unser Überblick zeigt, was Sie dazu wissen sollten:

  • Fehlerhafte Widerrufsbelehrungen in den Autokreditverträgen sorgen in vielen Fällen dafür, dass der Autokredit unbefristet widerrufen werden kann.
  • Ein Widerruf ist auch dann möglich, wenn der Autokäufer den Kaufvertrag für den finanzierten Wagen widerruft - der Widerruf wirkt sich dann auch auf den entsprechenden Autokredit aus. Je nach Zeitpunkt des Vertragsschlusses steht entweder der Bank oder aber dem Autokäufer eine Nutzungsentschädigung bzw. einen Nutzungsersatz zu.

Natürlich müssen Verbraucher wissen, wie sie vorgehen müssen, wenn sie tatsächlich den Kredit für die Finanzierung des Dieselfahrzeugs widerrufen möchten.

So gehen Sie vor: Autokredit widerrufen

So widerrufen Sie Ihren Autokredit:

  • Teilen Sie der VW-Bank oder einer anderen Bank schriftlich mit, dass Sie den Kredit zur Autofinanzierung widerrufen möchten. Der Gesetzgeber verlangt hierzu die Schriftform - es reicht also nicht aus, dass Sie bei der Bank anrufen.
  • Führen Sie in dem Schreiben sämtliche Angaben zum Kreditvertrag auf. Eine Begründung für den Widerruf ist nicht notwendig.
  • Wir empfehlen Ihnen, den Widerruf per Einschreiben an die Bank zu senden: So können Sie im Streitfall belegen, dass Sie Ihr Widerrufsrecht in Anspruch genommen haben.

Welche Autokredite sind betroffen?

Betroffen sind von dem sogenannten Widerrufsjoker alle Autokredite, die formal nicht den gesetzlichen Vorgaben entsprechen: Diese sind von der VW-Bank, aber auch von anderen Banken, in einer Vielzahl von Fällen zum Einsatz gekommen und enthalten Fehler die verhindern, dass die 14-tägige Widerrufsfrist beginnt. Für die Autokäufer ist das gerade im Rahmen der Dieselaffäre ein großer Vorteil: Der Widerruf ist durch diese fehlerhafte Vertragsgestaltung nämlich unbefristet möglich. Das gilt sogar dann, wenn der Kredit bereits getilgt oder das Auto schon verkauft wurde. Da am 10. Juni 2010 neue Kreditregelungen in Kraft traten, ist das Widerrufsrecht für Kreditverträge, die nach diesem Datum abgeschlossen wurden, wesentlich einfacher.

Für Besitzer von Dieselfahrzeugen ist der Widerruf des Autokredits besonders dann sinnvoll, wenn der Wert des Fahrzeuges durch die Abgasmanipulation und drohende Fahrverbote erheblich gemindert wurde. Auch wenn man keine Rechtschutzversicherung hat. Lassen Sie in diesem Fall Ihren VW-Bank-Kredit auf fehlerhafte Widerrufsbelehrungen prüfen.
Johannes von Rüden
Rechtsanwalt

Den Dieselbesitzern - und natürlich auch allen anderen Betroffenen - eröffnet sich durch die fehlerhaften Kreditverträge die Möglichkeit, aus der zum Teil rechtlich noch unsicheren Situation rund um die Dieselaffäre herauszukommen. Kredit- und Leasingnehmer können dadurch auch alte Verträge noch widerrufen und so gegen Rückgabe des Autos die gezahlten Raten und die Anzahlung zurückbekommen.

Da der Autokredit in der Regel an den Autokauf gebunden ist, bewirkt der Widerruf des Dieselfahrzeug-Kredits nach § 358 BGB automatisch auch den Widerruf des Kaufvertrages – der Händler oder Hersteller erhält sein Auto zurück und der Käufer die finanziellen Aufwendungen.

Der Widerruf funktioniert aber auch andersherum: Widerruft der Käufer den Kaufvertrag, kann er auch den Kredit bei der VW-Bank oder bei jeder anderen Bank vorzeitig ablösen.

§ 355 BGB: Widerrufsrecht bei Verbraucherverträgen


(1) Wird einem Verbraucher durch Gesetz ein Widerrufsrecht nach dieser Vorschrift eingeräumt, so sind der Verbraucher und der Unternehmer an ihre auf den Abschluss des Vertrags gerichteten Willenserklärungen nicht mehr gebunden, wenn der Verbraucher seine Willenserklärung fristgerecht widerrufen hat. Der Widerruf erfolgt durch Erklärung gegenüber dem Unternehmer. Aus der Erklärung muss der Entschluss des Verbrauchers zum Widerruf des Vertrags eindeutig hervorgehen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

(2) Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage. Sie beginnt mit Vertragsschluss, soweit nichts anderes bestimmt ist.

(3) Im Falle des Widerrufs sind die empfangenen Leistungen unverzüglich zurückzugewähren. Bestimmt das Gesetz eine Höchstfrist für die Rückgewähr, so beginnt diese für den Unternehmer mit dem Zugang und für den Verbraucher mit der Abgabe der Widerrufserklärung. Ein Verbraucher wahrt diese Frist durch die rechtzeitige Absendung der Waren. Der Unternehmer trägt bei Widerruf die Gefahr der Rücksendung der Waren.

Das Thema fehlerhafte Widerrufsbelehrung ist nicht nur im Rahmen der Dieselaffäre von Bedeutung. Auch in anderen Bereichen gibt es mitunter fehlerhafte Kreditverträge - so zum Beispiel bei der Baufinanzierung. Banken lassen dann bewusst oder unbewusst wichtige Informationen weg oder machen zum Teil sogar explizit falsche Angaben.

Häufige fehlerhafte Sätze in Widerrufsbelehrungen von Autokrediten

Fehler in Widerrufsbelehrungen sind häufig ähnlich bzw. typisch. Dazu gehören zum Beispiel die folgenden Formulierungen in den entsprechenden Kreditverträgen:

  • Fehlerhafte Belehrung über das Verfahren bei Kündigung des Kreditvertrags und über das Kündigungsrecht aus wichtigem Grund
  • Keine ausreichende Belehrung der Vorfälligkeitsentschädigung
  • Ungenaue Angaben zum Verzugszins
  • Unzureichende oder fehlende Angaben zu den Widerrufsfolgen und der Frage des Wertverlusts
  • Fehlende Angaben zu Vermittlungsprovisionen für den Kreditvertrag
  • Fehlerhafte Angaben im Zusammenhang mit der üblichen Restschuldversicherung
  • Keine Angabe zur zuständigen Aufsichtsbehörde
  • Unvollständige Pflichtangaben
  • Unzulässige Verkürzung der Widerrufsfrist

Wer zahlt eine Nutzungsentschädigung?

Bei dem Widerrufsrecht für Dieselfahrzeuge und der Rückabwicklung des Autodarlehens gibt es einen finanziellen Stolperstein: Bei älteren Verträgen zahlt der Käufer eine Nutzungsentschädigung für die gefahrenen Kilometer, unter Umständen kann das richtig teuer werden. Für Dieselfahrzeug-Besitzer, die den Kaufvertrag nach dem 13. Juni 2014 abgeschlossen haben, gilt dies nach aktueller Gesetzeslage nicht mehr.

klugo tipp

Je früher das Widerrufsrecht für den Diesel in Anspruch genommen wird, desto geringer fällt eine mögliche Nutzungsentschädigung aus.

So berechnen Sie die Höhe der Nutzungsentschädigung für einen Neuwagen: Multiplizieren Sie den „Bruttokaufpreis“ mit den „gefahrenen Kilometern“ und teilen Sie die Summe durch die „erwartbare Gesamtlaufleistung“. Haben Sie ein gebrauchtes vom Abgasskandal betroffenes Auto, dann ersetzen Sie die „erwartbare Gesamtlaufleistung“ durch die „erwartbare Restlaufleistung“. Die erwartbare Gesamtlaufleistung beträgt durchschnittlich 250.000 Kilometer.

Berechnung der Höhe der Nutzungsentschädigung beim Neuwagen

Bruttokaufpreis x Gefahrene Kilometer / Erwartbare Gesamtlaufleistung = Nutzungsentschädigung

Berechnung der Höhe der Nutzungsentschädigung beim Gebrauchtwagen

Bruttokaufpreis x Gefahrene Kilometer / Erwartbare Restlaufleistung = Nutzungsentschädigung

Entfällt bei neueren Verträgen die Nutzungsentschädigung, kann der VW-Diesel-Besitzer durch den Widerruf unter Umständen mehr Geld bekommen, als für die Begleichung von Restschulden, Zinsen und Tilgung zu zahlen wäre.

klugo tipp

Im Idealfall ist der Autobesitzer dank der VW-Bank & Co. und deren fehlerhafter Widerrufsbelehrung einige Jahre kostenlos gefahren, statt auf dem Dieselauto mit Wertverlust sitzen zu bleiben.

Unsere erfahrenen Rechtsanwälte prüfen in der kostenlosen Erstberatung direkt, ob der Widerrufsjoker in Ihrem Fall anwendbar ist und setzen Ihr Recht durch.

VW Widerruf - Top 10 Institute nach Anzahl der untersuchten Verträge – Infografik
VW Widerruf - Top 10 Institute nach Anzahl der untersuchten Verträge – Infografik

Widerrufsjoker beim Autokredit

Das steht der Bank oder dem Händler zu:

  • Das Fahrzeug
  • Bei Verträgen bis zum 13. Juni 2014 eine Nutzungsentschädigung

Das steht dem Käufer zu:

  • Rückzahlung von Tilgungsraten und eventuell auch Zinsleistungen; das bewerten Rechtsanwälte unterschiedlich
  • Rückzahlung der geleisteten Anzahlung
  • Bei Verträgen bis zum 13. Juni 2014: Verzugszinsen auf Zins- und Tilgungsleistungen

In unserer kostenlosen telefonischen Erstberatung können Sie Ihre ersten Fragen zum Widerruf stellen und erhalten wertvolle Hinweise zum weiteren Vorgehen.

Bei Verträgen, die bis zum 13. Juni 2014 abgeschlossen wurden, erhält der Käufer zusätzliche Zinsen als Nutzungsersatz: Weil die Bank ohne rechtliche Grundlage mit den Leistungen des Kreditnehmers wirtschaften konnte, muss diese einen Verzugszinssatz in Höhe von fünf Prozent über dem Basiszinssatz zahlen.

Kosten und Erfolgsaussichten beim Widerruf von VW-Krediten und anderen Autokrediten

Erst wenn der Darlehensgeber, beispielsweise die VW-Bank, den Widerruf zurückgewiesen hat, übernimmt die Rechtsschutzversicherung die Anwaltskosten. Aber auch ohne Rechtsschutzversicherung kann sich der Widerrufsjoker bei teuren Autos mit langer Restlaufleistung in einigen Fällen lohnen. Nutzen Sie diese Möglichkeit und informieren Sie sich bei den Partner-Anwälten von KLUGO in einer kostenlosen Erstberatung über mögliche Schritte.

In vielen Fällen konnten sich Kreditnehmer und -geber mit einem Vergleich einigen, sodass der Kunde den Kredit bei der VW-Bank vorzeitig ablösen konnte.

Viele rechtskräftige Urteile gibt es zum Widerrufsjoker bei Autokrediten noch nicht, in vielen Fällen konnten sich Kreditnehmer und -geber jedoch mit einem Vergleich einigen und der Kunde den Kredit bei der VW-Bank vorzeitig ablösen.

In mehreren Gerichtsfällen wurde bereits zugunsten der VW-Dieselbesitzer entschieden und der Widerruf nach Ablauf der Widerrufsfrist für gültig erklärt, so etwa in einem Urteil des Landgerichts Berlin. Der Kläger erhält die gezahlten Kreditraten zurück und schuldet der VW-Bank keine Nutzungsentschädigung.

Ein Widerruf des Autokredits ist nach allgemeiner Ansicht für die Betroffenen dann besonders sinnvoll, wenn der Wert des Fahrzeuges durch die Abgasmanipulation und die damit verbundenen drohenden Fahrverbote erheblich gemindert wurde.

klugo tipp

Durch die Fehler der VW-Bank und anderer können Sie aus dem befürchteten Wertverlust Ihres Dieselautos doch noch einen finanziellen Vorteil machen: Über den Widerruf Ihres Autokredits und die Rückabwicklung des Kaufes sind Sie im Idealfall einige Jahre ohne finanzielle Einbuße Auto gefahren.

Die Kosten für den Widerruf der Autokredite bei den Banken können unter Umständen von Ihrer Rechtsschutzversicherung übernommen werden. Relevant wird dies vor allem dann, wenn die Bank Ihren Widerruf nicht akzeptiert bzw. zurückweist - hier muss regelmäßig durch eine gerichtliche Auseinandersetzung eine Entscheidung herbeigeführt werden.

Bisher kam es bei der Inanspruchnahme des Widerrufsjokers in Verbindung mit der Dieselaffäre schon zu entsprechenden Gerichtsurteilen. Dabei waren keinesfalls nur die Autokredite bei der VW-Bank betroffen, sondern auch die Kredite bei anderen Anbietern, die ebenfalls fehlerhaft waren.

Nutzen Sie den Widerrufsjoker:

  • Bei KLUGO bekommen Sie sofort Kontakt zum erfahrenen Rechtsanwalt, der Ihren Kreditvertrag der VW-Bank oder einer anderen Bank auf fehlerhafte Widerrufsbelehrungen prüft.
  • Lassen Sie die Kosten für eine mögliche Nutzungsentschädigung in der kostenlosen Erstberatung vom Anwalt berechnen.
  • Findet der Anwalt in Ihrem Vertrag zum Autokredit formale Fehler, dann lohnt sich ein Widerruf für Sie. Unser Anwalt widerruft den Kreditvertrag bei der Bank.
  • Weist die Bank den Anspruch auf Widerruf zurück, klagt unser Rechtsanwalt gegen Ihre Bank.
  • Selbstverständlich klärt unser Rechtsanwalt für Sie die Kostenübernahme durch die Rechtsschutzversicherung.

Haben Sie Fragen zum Dieselskandal oder zum Widerrufsrecht für Ihren Dieselfahrzeug-Kredit? Wollen Sie bei der VW-Bank Ihren Kredit vorzeitig ablösen? Unsere Rechtsanwälte helfen Ihnen mit einer kostenlosen Erstberatung weiter und stehen Ihnen mit juristischem Rat zur Seite.

Für eine noch schnellere Bearbeitung Ihres Anliegens, teilen Sie uns bei Ihrer Anfrage gerne schon Folgendes mit:

  • Welches Auto fahren Sie?
  • Haben Sie eine Rechtsschutzversicherung?
  • Haben Sie einen Darlehens- oder Leasingvertrag für Ihr Auto abgeschlossen?
Wir verwenden Webseite Cookies, um Inhalte und Werbung auf unserer Webseite zu personalisieren und die Nutzung unserer Webseite auszuwerten. Auch unsere Partner erheben auf diese Weise Informationen auf unserer Webseite zu Ihrer Nutzung zu Werbe- und Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite oder dem Anklicken der Schaltfläche „Akzeptieren“ erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sie können Cookies jederzeit deaktivieren. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierungsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren