Rechtsthemen

Blog
Über uns
Business
Icon-Kategorie-medizinrecht

Medizinrecht

Das Medizinrecht bietet juristische Grundlagen für das Arzt-Patienten-Verhältnis. Neben dem Arzthaftungsrecht und Patientenrechtegesetz regelt es zudem u. a. das Arztwerberecht sowie das Recht der Praxisübertragung bzw. des Praxisverkaufs. Auch das Krankenhausrecht, Pharmarecht und weitere Zweige zählen zum Gesundheitsrecht.

arzt_verklagen_teaserbild

Arzt verklagen: Schmerzensgeld & Schadensersatz erhalten

Wer sich in ärztliche Behandlung begibt, der vertraut darauf, dass von der Diagnosestellung bis hin zum Abschlussgespräch alles problemlos verläuft. Tatsächlich kommt es aber immer wieder zu Behandlungsfehlern. Patienten haben dann die Möglichkeit, den Arzt zu verklagen und Schmerzensgeld bzw. Schadensersatz einzufordern.


Alles zum Thema "Arzt verklagen: Schmerzensgeld & Schadensersatz erhalten"
arzt_verklagen_teaserbild

Arzt verklagen: Schmerzensgeld & Schadensersatz erhalten

Wer sich in ärztliche Behandlung begibt, der vertraut darauf, dass von der Diagnosestellung bis hin zum Abschlussgespräch alles problemlos verläuft. Tatsächlich kommt es aber immer wieder zu Behandlungsfehlern. Patienten haben dann die Möglichkeit, den Arzt zu verklagen und Schmerzensgeld bzw. Schadensersatz einzufordern.


Alles zum Thema "Arzt verklagen: Schmerzensgeld & Schadensersatz erhalten"
Behandlungsfehler

Verdacht auf Behandlungsfehler – so gehen Sie vor

Ein Behandlungsfehler kann verheerende Folgen für den Patienten haben. Wenn Sie den Verdacht haben, von einem Behandlungsfehler betroffen zu sein, hilft Ihnen ein Fachanwalt für Medizinrecht beim Nachweis. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie vorgehen müssen und mit welchen Kosten dies einhergeht.


Alles zum Thema "Verdacht auf Behandlungsfehler – so gehen Sie vor"

Verdacht auf Behandlungsfehler – so gehen Sie vor

Ein Behandlungsfehler kann verheerende Folgen für den Patienten haben. Wenn Sie den Verdacht haben, von einem Behandlungsfehler betroffen zu sein, hilft Ihnen ein Fachanwalt für Medizinrecht beim Nachweis. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie vorgehen müssen und mit welchen Kosten dies einhergeht.


Alles zum Thema "Verdacht auf Behandlungsfehler – so gehen Sie vor"
Behandlungsfehler
Behandlungsvertrag zwischen Arzt und Patient

Behandlungsvertrag zwischen Arzt & Patient

Der Behandlungsvertrag hält die Rechte und Pflichten des Patienten, aber auch die des Arztes fest. Er wird fast immer konkludent geschlossen und verzichtet in der Regel auf Vertragsverhandlungen im Vorfeld.


Alles zum Thema "Behandlungsvertrag zwischen Arzt & Patient "
Behandlungsvertrag zwischen Arzt und Patient

Behandlungsvertrag zwischen Arzt & Patient

Der Behandlungsvertrag hält die Rechte und Pflichten des Patienten, aber auch die des Arztes fest. Er wird fast immer konkludent geschlossen und verzichtet in der Regel auf Vertragsverhandlungen im Vorfeld.


Alles zum Thema "Behandlungsvertrag zwischen Arzt & Patient "

Ihre Vorteile mit KLUGO

  • Soforthilfe

  • Rechtsklarheit

  • Zertifizierte Anwälte

  • Vertretung vor Gericht

Betreuungsvollmacht

Betreuungsvollmacht: Betreuer für den Ernstfall auswählen

Eine Betreuungsvollmacht legt fest, wer bei Handlungsunfähigkeit einer Person vom Gericht als Betreuer bestellt wird. Der Betreuungsfall kann dabei ganz unterschiedliche Ursachen haben – zum Beispiel eine schwere Krankheit oder aber auch psychische Erkrankungen. Der Betreuer wird auch im Rahmen der Betreuungsvollmacht über § 1896 BGB durch das Betreuungsgericht bestellt.


Alles zum Thema "Betreuungsvollmacht: Betreuer für den Ernstfall auswählen"

Betreuungsvollmacht: Betreuer für den Ernstfall auswählen

Eine Betreuungsvollmacht legt fest, wer bei Handlungsunfähigkeit einer Person vom Gericht als Betreuer bestellt wird. Der Betreuungsfall kann dabei ganz unterschiedliche Ursachen haben – zum Beispiel eine schwere Krankheit oder aber auch psychische Erkrankungen. Der Betreuer wird auch im Rahmen der Betreuungsvollmacht über § 1896 BGB durch das Betreuungsgericht bestellt.


Alles zum Thema "Betreuungsvollmacht: Betreuer für den Ernstfall auswählen"
Betreuungsvollmacht
Geburtsfehler – Entschädigung & Vorgehen

Geburtsfehler: Entschädigung, Vorgehen und Verjährung

Wenn es bei der Geburt zu Komplikationen kommt, ist ein rasches Handeln angesagt. Kommt es dennoch zu Geburtsfehler, liegt dies in der Verantwortung der Ärzte oder des Pflegepersonals. In einem solchen Fall steht Ihnen Schadensersatz und Schmerzensgeld zu. Welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen, welche Entschädigungszahlungen Sie erwarten können und wann ein Geburtsfehler verjährt, erfahren Sie in diesem Beitrag.


Alles zum Thema "Geburtsfehler: Entschädigung, Vorgehen und Verjährung"
Geburtsfehler – Entschädigung & Vorgehen

Geburtsfehler: Entschädigung, Vorgehen und Verjährung

Wenn es bei der Geburt zu Komplikationen kommt, ist ein rasches Handeln angesagt. Kommt es dennoch zu Geburtsfehler, liegt dies in der Verantwortung der Ärzte oder des Pflegepersonals. In einem solchen Fall steht Ihnen Schadensersatz und Schmerzensgeld zu. Welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen, welche Entschädigungszahlungen Sie erwarten können und wann ein Geburtsfehler verjährt, erfahren Sie in diesem Beitrag.


Alles zum Thema "Geburtsfehler: Entschädigung, Vorgehen und Verjährung"
Mediation im Medizinrecht

Mediation im Medizinrecht

Kunstfehler und Schmerzensgeldforderungen sind oft Anlass für ein Gerichtsverfahren im Medizinrecht. Über eine Mediation können Betroffene aber auch eine außergerichtliche Konfliktlösung anstreben.


Alles zum Thema "Mediation im Medizinrecht"

Mediation im Medizinrecht

Kunstfehler und Schmerzensgeldforderungen sind oft Anlass für ein Gerichtsverfahren im Medizinrecht. Über eine Mediation können Betroffene aber auch eine außergerichtliche Konfliktlösung anstreben.


Alles zum Thema "Mediation im Medizinrecht"
Mediation im Medizinrecht
Patientenverfügung: Im Ernstfall selbst entscheiden

Patientenverfügung: Im Ernstfall selbst entscheiden

Eine Patientenverfügung hilft schwer Kranken dabei, über die Art und Weise der medizinischen Versorgung zu entscheiden, wenn sie selbst ihren Willen nicht mehr mitteilen können. Sie ist ein wichtiges Dokument zur Vorsorge und stellt sicher, dass Sie auch im Notfall noch selbstbestimmt über Ihre Gesundheitsangelegenheiten entscheiden können.


Alles zum Thema "Patientenverfügung: Im Ernstfall selbst entscheiden"
Patientenverfügung: Im Ernstfall selbst entscheiden

Patientenverfügung: Im Ernstfall selbst entscheiden

Eine Patientenverfügung hilft schwer Kranken dabei, über die Art und Weise der medizinischen Versorgung zu entscheiden, wenn sie selbst ihren Willen nicht mehr mitteilen können. Sie ist ein wichtiges Dokument zur Vorsorge und stellt sicher, dass Sie auch im Notfall noch selbstbestimmt über Ihre Gesundheitsangelegenheiten entscheiden können.


Alles zum Thema "Patientenverfügung: Im Ernstfall selbst entscheiden"
Schadensersatz bei Behandlungsfehlern

Schadensersatz bei Behandlungsfehlern

Behandlungsfehler sind im Patientenrechtegesetz eine Verletzung der Pflichten des Behandlungsvertrags nach § 630a BGB. Der behandelnde Arzt muss nach § 280 BGB Schadensersatz an den Geschädigten zahlen, wenn er die Pflichtverletzung zu verantworten hat. Der Schadensersatz bezieht sich vorwiegend auf den materiellen Anspruch des Patienten gegenüber dem Arzt.


Alles zum Thema "Schadensersatz bei Behandlungsfehlern"

Schadensersatz bei Behandlungsfehlern

Behandlungsfehler sind im Patientenrechtegesetz eine Verletzung der Pflichten des Behandlungsvertrags nach § 630a BGB. Der behandelnde Arzt muss nach § 280 BGB Schadensersatz an den Geschädigten zahlen, wenn er die Pflichtverletzung zu verantworten hat. Der Schadensersatz bezieht sich vorwiegend auf den materiellen Anspruch des Patienten gegenüber dem Arzt.


Alles zum Thema "Schadensersatz bei Behandlungsfehlern"
Schadensersatz bei Behandlungsfehlern
Schmerzensgeld: Haftung des Arztes

Schmerzensgeld: Haftung des Arztes

Ein grober Behandlungsfehler liegt laut Medizinrecht und Gesundheitsrecht vor, wenn der Arzt eindeutig gegen bewährte ärztliche Behandlungsregeln verstoßen hat. Der Arzt muss dann unter Umständen Schadensersatz und Schmerzensgeld an den Patienten zahlen. Dieses ist in § 253 BGB geregelt.


Alles zum Thema "Schmerzensgeld: Haftung des Arztes"
Schmerzensgeld: Haftung des Arztes

Schmerzensgeld: Haftung des Arztes

Ein grober Behandlungsfehler liegt laut Medizinrecht und Gesundheitsrecht vor, wenn der Arzt eindeutig gegen bewährte ärztliche Behandlungsregeln verstoßen hat. Der Arzt muss dann unter Umständen Schadensersatz und Schmerzensgeld an den Patienten zahlen. Dieses ist in § 253 BGB geregelt.


Alles zum Thema "Schmerzensgeld: Haftung des Arztes"
anwalt-medizinrecht-vorschau

Soforthilfe vom Anwalt für Medizinrecht

Wir von KLUGO wollen Ihnen diese Hürde nehmen und bieten Ihnen daher eine ortsunabhängige Erstberatung durch einen Anwalt für Medizinrecht an, damit Sie Ihre Fragen unkompliziert klären können. So erfahren Sie, welche Erfolgsaussichten Sie haben, bevor Sie den Anwalt beauftragen müssen.


Alles zum Thema "Soforthilfe vom Anwalt für Medizinrecht "

Soforthilfe vom Anwalt für Medizinrecht

Wir von KLUGO wollen Ihnen diese Hürde nehmen und bieten Ihnen daher eine ortsunabhängige Erstberatung durch einen Anwalt für Medizinrecht an, damit Sie Ihre Fragen unkompliziert klären können. So erfahren Sie, welche Erfolgsaussichten Sie haben, bevor Sie den Anwalt beauftragen müssen.


Alles zum Thema "Soforthilfe vom Anwalt für Medizinrecht "
anwalt-medizinrecht-vorschau
Vorsorgevollmacht: Für den Ernstfall vorsorgen

Vorsorgevollmacht: Für den Ernstfall vorsorgen

Wer sich im Notfall nicht mehr um die eigenen Angelegenheiten kümmern kann, hat nicht automatisch einen Vertreter. Nur durch die Vorsorgevollmacht kann ein anderer die rechtliche Vertretung übernehmen, falls das zum Beispiel durch eine Krankheit notwendig wird. Liegt keine Vorsorgevollmacht vor, wird ein Betreuer bestellt. Die Vorsorgevollmacht ersetzt dieses Verfahren – und spart auch die damit verbundenen Kosten.


Alles zum Thema "Vorsorgevollmacht: Für den Ernstfall vorsorgen"
Vorsorgevollmacht: Für den Ernstfall vorsorgen

Vorsorgevollmacht: Für den Ernstfall vorsorgen

Wer sich im Notfall nicht mehr um die eigenen Angelegenheiten kümmern kann, hat nicht automatisch einen Vertreter. Nur durch die Vorsorgevollmacht kann ein anderer die rechtliche Vertretung übernehmen, falls das zum Beispiel durch eine Krankheit notwendig wird. Liegt keine Vorsorgevollmacht vor, wird ein Betreuer bestellt. Die Vorsorgevollmacht ersetzt dieses Verfahren – und spart auch die damit verbundenen Kosten.


Alles zum Thema "Vorsorgevollmacht: Für den Ernstfall vorsorgen"
Zahnarzt verklagen

Zahnarzt verklagen: So können Sie Schadensersatz & Schmerzensgeld einfordern!

Nicht immer ist der Besuch in der Zahnarztpraxis für die Betroffenen von Erfolg gekrönt. Wird die Wurzelbehandlung falsch durchgeführt oder kommt es bei anderen Behandlungen zum Pfusch, können die betroffenen Patienten unter Umständen Schmerzensgeld und Schadensersatz einfordern und den Zahnarzt verklagen.


Alles zum Thema "Zahnarzt verklagen: So können Sie Schadensersatz & Schmerzensgeld einfordern!"

Zahnarzt verklagen: So können Sie Schadensersatz & Schmerzensgeld einfordern!

Nicht immer ist der Besuch in der Zahnarztpraxis für die Betroffenen von Erfolg gekrönt. Wird die Wurzelbehandlung falsch durchgeführt oder kommt es bei anderen Behandlungen zum Pfusch, können die betroffenen Patienten unter Umständen Schmerzensgeld und Schadensersatz einfordern und den Zahnarzt verklagen.


Alles zum Thema "Zahnarzt verklagen: So können Sie Schadensersatz & Schmerzensgeld einfordern!"
Zahnarzt verklagen

Sie haben eine Rechtsfrage?

Dann nutzen Sie einfach die KLUGO Erstberatung. Die Erstberatung ist ein Telefongespräch mit einem zertifizierten Anwalt aus unserem Netzwerk.