Rechtsthemen
Blog
Über uns

Abfindung

Die Abfindung stellt eine Entschädigung für den Arbeitnehmer dar. Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis, entschädigt er mit der Abfindung den Verlust des Arbeitsplatzes sowie der Verdienstmöglichkeit. Eine Abfindung wird nach den geltenden Gesetzen des Arbeitsrechts nicht automatisch bei jeder Kündigung gewährt.

Abfindungshöhe bei Kündigung

Die Höhe der Abfindung ist ebenfalls in § 1a KSchG geregelt. Diese beträgt 0,5 Monatsverdienste für jedes Jahr, in dem das Arbeitsverhältnis Bestand hatte. Bei der Berechnung dürfen Zeiträume von mehr als sechs Monaten auf ein volles Jahr aufgerundet werden.


Alles zum Thema "Abfindungshöhe bei Kündigung"

Abfindungshöhe bei Kündigung

Die Höhe der Abfindung ist ebenfalls in § 1a KSchG geregelt. Diese beträgt 0,5 Monatsverdienste für jedes Jahr, in dem das Arbeitsverhältnis Bestand hatte. Bei der Berechnung dürfen Zeiträume von mehr als sechs Monaten auf ein volles Jahr aufgerundet werden.


Alles zum Thema "Abfindungshöhe bei Kündigung"

Abfindungsrechner

Sind Sie sich unsicher, in welcher Höhe Ihre Abfindung ausfallen sollte? Berechnen Sie einfach den Richtwert Ihrer persönlichen Abfindung. Die Höhe Ihrer berechneten Abfindung dient als erster Orientierung. Der Wert kann jedoch von vielen verschiedenen Faktoren beeinflusst werden. Hier erfahren Sie, welche Faktoren es zu beachten gibt.


Alles zum Thema "Abfindungsrechner"

Abfindungsrechner

Sind Sie sich unsicher, in welcher Höhe Ihre Abfindung ausfallen sollte? Berechnen Sie einfach den Richtwert Ihrer persönlichen Abfindung. Die Höhe Ihrer berechneten Abfindung dient als erster Orientierung. Der Wert kann jedoch von vielen verschiedenen Faktoren beeinflusst werden. Hier erfahren Sie, welche Faktoren es zu beachten gibt.


Alles zum Thema "Abfindungsrechner"

Anspruch einer Abfindung & Sonderfälle

Es gibt eine Reihe von Ausnahmen, in denen ausgeschiedene Arbeitnehmer die Zahlung einer Abfindung beantragen können. Hierunter fällt eine entsprechende Regelung im Arbeits- oder Tarifvertrag, ein Aufhebungsvertrag mit Abfindungsreglung sowie ein Sozialplan, der die Voraussetzungen für eine Abfindung erfüllt.


Alles zum Thema "Anspruch einer Abfindung & Sonderfälle"

Anspruch einer Abfindung & Sonderfälle

Es gibt eine Reihe von Ausnahmen, in denen ausgeschiedene Arbeitnehmer die Zahlung einer Abfindung beantragen können. Hierunter fällt eine entsprechende Regelung im Arbeits- oder Tarifvertrag, ein Aufhebungsvertrag mit Abfindungsreglung sowie ein Sozialplan, der die Voraussetzungen für eine Abfindung erfüllt.


Alles zum Thema "Anspruch einer Abfindung & Sonderfälle"

Ihre Vorteile mit KLUGO

  • Soforthilfe

  • Rechtsklarheit

  • Zertifizierte Anwälte

  • Vertretung vor Gericht

Arbeitslosengeld & Sperrzeit bei Abfindung

Unabhängig von der Höhe der Abfindung besteht nach Beendigung eines Arbeitsverhältnisses Anspruch auf Arbeitslosengeld, sofern die hierfür erforderlichen Voraussetzungen erfüllt sind. Um eine Sperrzeit durch die Bundesagentur für Arbeit zu vermeiden, sollte der Arbeitnehmer sich unbedingt an die gesetzlichen Kündigungsfristen halten.


Alles zum Thema "Arbeitslosengeld & Sperrzeit bei Abfindung"

Arbeitslosengeld & Sperrzeit bei Abfindung

Unabhängig von der Höhe der Abfindung besteht nach Beendigung eines Arbeitsverhältnisses Anspruch auf Arbeitslosengeld, sofern die hierfür erforderlichen Voraussetzungen erfüllt sind. Um eine Sperrzeit durch die Bundesagentur für Arbeit zu vermeiden, sollte der Arbeitnehmer sich unbedingt an die gesetzlichen Kündigungsfristen halten.


Alles zum Thema "Arbeitslosengeld & Sperrzeit bei Abfindung"

Versteuerung & Fünftelregelung bei Abfindung

Um bei einer Abfindung steuerliche Vorteile zu erzielen, kann die sogenannte Fünftelregelung angewendet werden. Dabei wird der Steuersatz für das laufende Jahr gemindert, indem die steuerliche Anrechnung auf fünf Jahre verteilt wird. Somit muss in dem Jahr, in dem die Abfindungssumme ausgezahlt wird, nur ein Fünftel der Abfindungssumme angegeben werden.


Alles zum Thema "Versteuerung & Fünftelregelung bei Abfindung"

Versteuerung & Fünftelregelung bei Abfindung

Um bei einer Abfindung steuerliche Vorteile zu erzielen, kann die sogenannte Fünftelregelung angewendet werden. Dabei wird der Steuersatz für das laufende Jahr gemindert, indem die steuerliche Anrechnung auf fünf Jahre verteilt wird. Somit muss in dem Jahr, in dem die Abfindungssumme ausgezahlt wird, nur ein Fünftel der Abfindungssumme angegeben werden.


Alles zum Thema "Versteuerung & Fünftelregelung bei Abfindung"

Sozialversicherungsabgaben bei Abfindung

Eine Abfindung ist kein Gehalt oder Lohn, da der Betrag wegen des Wegfalls von künftigen Verdienstmöglichkeiten ausgezahlt wird. Aus diesem Grund gehen von einer Abfindung keine Sozialabgaben wie Renten-, Kranken-, Pflege- oder Arbeitslosengeld ab.


Alles zum Thema "Sozialversicherungsabgaben bei Abfindung"

Sozialversicherungsabgaben bei Abfindung

Eine Abfindung ist kein Gehalt oder Lohn, da der Betrag wegen des Wegfalls von künftigen Verdienstmöglichkeiten ausgezahlt wird. Aus diesem Grund gehen von einer Abfindung keine Sozialabgaben wie Renten-, Kranken-, Pflege- oder Arbeitslosengeld ab.


Alles zum Thema "Sozialversicherungsabgaben bei Abfindung"

Was ist eine Abfindung und was müssen Arbeitnehmer beachten

Als Abfindung wird eine einmalige, außerordentliche Zahlung bezeichnet, die ein Arbeitgeber an seinen kürzlich entlassenen Arbeitnehmer als Entschädigung für den Verlust des Arbeitsplatzes und den daraus resultierenden Verdienstmöglichkeiten zahlt.


Alles zum Thema "Was ist eine Abfindung und was müssen Arbeitnehmer beachten"

Was ist eine Abfindung und was müssen Arbeitnehmer beachten

Als Abfindung wird eine einmalige, außerordentliche Zahlung bezeichnet, die ein Arbeitgeber an seinen kürzlich entlassenen Arbeitnehmer als Entschädigung für den Verlust des Arbeitsplatzes und den daraus resultierenden Verdienstmöglichkeiten zahlt.


Alles zum Thema "Was ist eine Abfindung und was müssen Arbeitnehmer beachten"

Sie haben eine Rechtsfrage?

Dann nutzen Sie einfach unsere Erstberatung. Die KLUGO Erstberatung ist ein Telefongespräch mit einem zertifizierten Anwalt aus unserem Netzwerk.